Asma Kocjan präsentiert in dieser Ausstellung einige ihrer jüngsten Kunstwerke, allesamt entstanden 2018 und 2019 in Acryl-Mischtechnik auf Leinwand. Die Gemälde verweisen auf die intensive Auseinandersetzung der Künstlerin mit der menschlichen Gestalt, wobei Figuration und Abstraktion sich die Hand reichen. Neben klarer Formensprache und Linienführung stehen pastos aufgetragene Malschichten: Figurativer Inhalt als auch Maltechnik rücken somit gleichberechtigt in den Vordergrund. Asma Kocjan´s Figuren sind meist in der Anonymität beheimatet und durchlaufen bis zu ihrer endgültigen Entstehung einen längeren Schaffensprozess, der von der geistigen Idee über den Akt des Gestaltens, Zeichnens, Übermalens und wieder Hervorholens reichen kann. Das Resultat spiegelt diesen dynamischen Prozess wider und überlässt es dem Betrachter, das zu Sehende zwischen Idee und Realität zu vergegenwärtigen.
Wien, März 2019
Dr. Johanna Aufreiter
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Österreichische Galerie Belvedere

” Sensual Mood “, Acryl- Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 100 cm, 2018

” on pulse of time”, Acryl- Mischtechnik auf Leinwand, 190 x 200 cm,

” In the space”, Acryl- Mischtechnik auf Leinwand, 100 x 100 cm, 2018

” At an Exhibition”, Acryl- Mischtechnik, 2018