Michael Maier

geboren 1975

lebt und arbeiten in Fladnitz an der Teichalm

Studien der Rechte und Philosphie in Graz und Bologna

Selbststudien der Künste in Graz, Wien, Bologna, Lyon und Paris

Einzelausstellungen

2014 Gründung des Privatmuseums Maierrecht, Schloß Spielfeld

2012 Humanismus im Steiermarkhof, Graz

2012 Störenfried; ein Kreuzzug zu Kassel, kuratiert von Dr. Michael Braunsteiner; Stift Admont, Intervention auf der Dokumenta 13

2010 Peccata Mortifera – die 7 Todsünden in der KHG Galerie, Graz

2009 Künstlergeburtsmaschine, Intervention auf der Viennafair 2009 bei castyourart.com

2007 Gebrochene Existenzen im Kunstraum des Bruno Gironcoli Museums, Schloß Herberstein

Gruppenausstellungen

2014 Jenseits des Sehens im Winzavod Center in Moskau

2010 bis 2015 Beteiligung an allen Ausstellungen des Museums für Gegenwartskunst Stift Admont