Slider

Die  Kunstgalerie Ursula Stross in Graz ist jetzt auch  als Onlinegalerie up to date.

Wir zeigen Ihnen die Welt der Kunst und werthaltige Kunstwerke   dynamischer innovativer Künstler.   Der Zyklus Visionen I bis V aus 2020 zeigte sowohl Popart als auch abstrakte und minimalistische zeitgenössische Kunst.
Die Künstler Emmerich Weissenberger, Diana Deu Michael Maier, Maximilian Otte, Wolfgang Uranitsch, Elisabeth Payer und Markus Himberger  schlossen den Rahmen des Jahres mit Fotografie, Aquarellen und Schwarzweissarbeiten in Kohle auf Papier ab.
Mit dem neuen Kunstprojekt  “Art saves the Sea ” auf  Ibiza entwickelt Ursula Stross und ihr Team einen wesentlichen Beitrag zu Umwelt und Nachhaltigkeit.

Zitat… “Es möge  nie mehr einen Fisch  im Meer an Plastikabfall verenden ”
Ziel ist es mit Hilfe eines Teiles des Verkaufserlöses aus Skulpturen, an Institution zu spenden, um damit das Mikroplastik aus den Meeren zu bringen. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren, die Auswahl der Skulpturen und Aufbereitung der Liegenschaft, Suche nach  Sponsoren für das gewaltige Vorhaben und vor allem den Spirit in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.

Der Start wird  mit der Ausstellungseröffnung im September 2021 auf einem 2 ha großen Areal, nachhaltig zelebriert werden. In der Openair Gallery auf Ibiza richtet sich das Interesse auf junge dynamische internationale Künstler, die überlebensgroße Skulpturen errichten, mit dem Fokus  und das Bewusstsein der Menschen  auf „ZeroPlastik“  in den Meeren, zu konzentrieren.

Hier sieht sich Ursula Stross ganz als Ecoaktivistin und  ruft  Künstler aus dem Feld der Skulptur auf,  einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten, und Kunstwerke, Skulpturen und  Installation mit dem Themeninhalt  zu schaffen. Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zu einer besseren Gesellschaft mit nachhaltigerem Lebensstil zu leisten und somit das Bewusstsein dafür zu erhöhen.

In der Openairgallery auf  Ibiza erhalten die Künstler die perfekte Bühne  für ihre Skulpturen und Kunstwerke, um international zu performen.

Die Grazer Kunstgalerie Ursula Stross ist  bemüht ihre Künstler/-innen nachhaltig zu fördern, um ihren Kunden die Werthaltigkeit ihrer Kunstwerke zu garantieren. Dabei liegt unser Fokus darauf, Künstler/-innen durch internationale Messen bekannt zu machen.In der Galerie im Zentrum von Graz werden Verkäufe stets diskret abgewickelt, da uns ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Sammlern/-innen, Sponsoren und Förderern am Herzen liegt. Unsere Künstler/-innen zeigen Mut zur Provokation und thematisieren Menschlichkeit – Begehren, Sexualität, Tod.

Entdecken Sie brandneue Kunstwerke unserer jungen dynamischen Künstler in unserem Onlineshop.

http://galerie-stross.at/shop

http://www.save-the-sea.com

09/ 2020 Malerei , Aquarell und hoher Fotokunst

Elisabeth Payer, junge Dame der Aesthetik entstiegen der Meisterklasse von Gunther Damisch.
Markus Himberger setzt meisterhaft dieser  exquisiten Kunst  von Elisabeth Payer den Kontrapunkt  Fotografie entgegen.
Schwerpunkt  der Ausstellung in der Kunstgalerie Stross.

Kuratiert Ursula Stross

12/06 – 17/06/2018 SCOPE Basel in Basel

“Kunst ist wie ein Seismograph und kann auch als Trendsetter fungieren”

Als einzige österreichische Kunstgalerie auf der SCOPE Basel präsentierte die Grazer Kunstgalerie Ursula Stross die drei Künstler:

Gerhard Almbauer, Herbert Soltys & Emmerich Weissenberger,

die eine Symbiose bilden, in der Abhandlung der Themen “Mischtechnik, Malerei, Fotografie und Aktionismus”.

05/12 – 10/12/2018 SCOPE miami

https://scope-art.com/

Scope BASEL MIAMI

meeting  at the penthouse in Miami with famous  Chuck Close.

Alexander Schlick and Ursula Stross

in front of the art works from the amazing young artist Suzanne Scott

08/2014 – 77 Sunsetstrip

Christina Noelle und Wolfgang Uranitsch

curated by ursula stross

06/07/2013

Ausstellungseröffnung und gleichzeitige Eröffnung

der Galerie Ursula Stross f zeitgenössische Kunst

in Kooperation mit der alteingesessenes Kunstgalerie LENDL

Künstler

Rudi Molacek und  Cornelius Völker

05/04/2014  Visionen 1-5  2013

inspired by music of richard wagner

peter semlitsch und emmerich weissenberger

music of richard wagner wird zum allumfassenden Thema. Kundry sowohl expressionistisch als auch romantisch interpretiert und gemalt. Als  Protagonistin und die Verführerin schlechthin wird Kundry in Parsifal mit oder durch Parsifal  erlöst. Peter Semlitsch durchschreitet mit seinem Malereizyklus speziell für die von Ursula Stross kuratierten Ausstellung unterer dem Titel Visionen 1-5  2013 mit Parsifal und Tristan malerisch und gedanklich ein weiteres Feld der Kunstgeschichte, die Ausstellungen unterstrichen mit wagners musik hin zur Musik. dies gelingt ihm einzigartig, da er seine Ausbildung ja im Mozarteum salzburg begann. Seine Malerei durchspült ein musikalischen flow. Emmerich Weissenberger,  erhebt  Erlösung vom Leid zum Menschheitsthema und führt in der Aktion  „Silent death“, mit seiner eigenen Kreuzigung am Stephansdom  zum Thema zurück  und zeichnet   mit seinem malereizyklus „klingsors garten“ einen interessanten Spannungsbogen in unserer Osterausstellung..  opening freitag 5/4/2013  19 uhr

gallery ursula stross: „people matching artworks“

http://achtzig.com/2017/09/gallery-ursula-stross-people-matching-artworks/

Galerie Ursula Stross: In extremen Perspektiven.

http://achtzig.com/2015/10/galerie-ursula-stross-in-extremen-perspektiven/

Galerie Ursula Stross: Michael Maier – Eine Gewaltschau

http://achtzig.com/2016/04/galerie-ursula-stross-michael-maier-eine-gewaltschau/

Eine Künstlerin fällt aus dem Rahmen

http://steiermark.orf.at/radio/stories/2719291/